Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt Heute, 19:18
Soundchiller Soundchiller ist offline
Erfahrener Benutzer
Infokrieger
 
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 118
Standard

Zitat:
Ich bin kein Herr, sondern ein Mann. Herren gibt es für uns nicht, und bereits das Wort ist eine Anmaßung und eine Respektlosigkeit gegenüber den Frauen. Oder würden Sie zu einer Frau Sobottka "Herrin Sobottka" sagen? Das wäre das Analogon zu "Herr Sobottka".
Ok, dann sag ich einfach Winfried, wenn das in Ordnung ist, wie gesagt bin nun mal Mainstreamverseucht, wie jeder von uns, bin aber dabei mich Tag für Tag mehr aus diesem nebeliösen Schleier zu befreien, daher bin ich auch immer dankbar über neue Sichtweisen! Bisher war ich der Meinung das die Anrede "Herr" dem Gegenüber Höfflichkeit und Respekt zollt, wie wäre denn eine bessere Anrede, denn man spricht ja nicht jeden direkt mit Vornamen an zu sein?

Zu der Leuchte vor mir kann ich nur sagen, dass es hier in letzter Zeit extremen Trollzuwachs gibt, die sich auch noch gegenseitig in Schutz nehmen und sich gegen User "verschwören". Ich kann nur immer wieder wiederholen, gebt den Moderatoren mehr Rechte, das ist weit entfernt von einer sachliche Diskussion! Und es erinnert mich sofort an eine Stelle von "Esoteric Agenda"

Zitat:
Es gibt viele bedeutende Lehrer, Lehrer, die ihr Leben dem Schutz der Menschen, die am meisten ihren Schutz benötigen, gewidmet haben. Ein Lehrer hat die schwierigste Aufgabe in unserer Gesellschaft, weil sich niemand gern wahres Wissen aneignet. Wahres Wissen umfasst alle Aspekte unserer Existenz, gute und schlechte. Das meiste darüber hinaus tut es nicht. Die Wahrheit zu hören, verstimmt die Menschen, weil es voraussetzt, dass wir an dem ein oder anderen Punkt in unserem Leben falsch lagen. Eine andere Charakterschwäche ist unser Verlangen, absolute Wahrheiten auf instabile Verhältnisse unseres Lebens zu übertragen. Wenn wir das tun, so schaffen wir eine Struktur, von der wir hoffen, dass sie uns am besten definiert, wenn wir das Ende unseres Lebens auf der Erde erreicht haben. Also ist alles, von dem wir denken, dass es uns ausmacht, alles was wir anderen über uns sagen, alles worauf wir unsere Entscheidungen im Leben gründen abhängig von dem Fundament, welches jeden Moment zerbröckeln kann.
Und weil uns unser ganzes Leben lang gesagt wird, dass bestimmte Richtlinien
zu befolgen sind, um ein anständiger Mensch zu werden, verleugnen wir alles,
was eine Gefahr für unser instabiles Fundament darstellen könnte. Das ist auch der Grund, weshalb wir die wahren Lehrer ablehnen. Wir reihen sie in die gleiche Kategorie wie Terroristen ein, und die Methoden, um solche Lehrer und Terroristen zu verspotten sind genauso fadenscheinigund lächerlich wie die Methoden, um Hexen zu verspotten.
Zitat:
Würden Sie das auch über jemanden sagen, der sein Bestes gibt, um schlafende Bewohner eines brennenden Hauses aufzurütteln? Was meinen Sie denn, welche Motivation man brauche, um seit Jahren das zu tun, was ich tue?
Ok, es geht hier aber um Informationsverbreitung, und mit der Auswahl der Überschrift des Topics und deiner Beharrlichkeit kann das genau ins Gegenteil ausschlagen. Wenn jeder der hier etwas neues entdeckt, seine Entdeckungen in jedes mögliche Unterforum postet, hätten wir hier noch mehr Chaos als sowieso schon und ernst werden dich dann noch die wenigsten nehmen. Wie gesagt ich finde deine Infos recht interessant und wenn ich mich intensiver damit auseinandersetzen sollte und Fragen auftauchen, schicke ich dir eine pn(ach so, du darfst mich gern auch dutzen, ich hoffe das geht so in Ordnung ).

Auch wenn bei genauerer Betrachtung wohl unsere aktuelle gesellschaftliche Situation ein Trauerspiel darstellt, musste ich dennoch beim Lesen dieses Dokuments an einigen Stellen von Herzen aus lachen! Einfach niedlich geschrieben und zugleich hoch informativ, also ich wußte nicht wie die Partnerwahl bei den Naturvölkern von statten geht, doch dieser Text scheint mir dennoch recht schlüssig und gut nachvollziehbar!

DAS SEXUALSCHEMA DES MENSCHEN NACH SEINEN TRIEBEN
http://www.sexualaufklaerung.at/text...n-trieben.html
__________________
"Unser Glaube ist ein Spiegelbild der Welt"
Also glaubt Tag für Tag an Frieden und Freiheit und es wird in eurer Bewusstsein übergehn, ihr werdet es hinnaustragen und euer Handeln wird sich intuitiv danach ausrichten!

Wer wollte den Krieg?
http://de.youtube.com/watch?v=tL1_RhrfSY4
Esoteric Agenda
http://soundchiller.blip.tv/#1726955
Vortrag von Hr. Görlitz zur Rechtslage in Deutschland
http://vimeo.com/2659076
Mit Zitat antworten